Der Tierfutter-Coach - ich stelle mich vor.

Klaus
Sie denken wahrscheinlich eben darüber nach, ob Sie sich von mir in puncto Ernährung für Ihr Tier beraten lassen sollen oder nicht. Da beim Thema Ernährung die Meinungen maximal weit auseinander gehen ist es schon sinnvoll, sich vorher ein wenig "kennen zu lernen". 

Mein Name ist Klaus Koch und ich bin seit meiner Jugend (ist schon ein Weilchen her) Vegetarier, in den letzten 10-15 Jahren mit Zug zum Veganer.

Was heißt das?
Also zunächst einmal esse ich selbst keine Wurst, kein Fleisch, kein Geflügel und kein Fisch. Wo ich Milch durch Soja-Produkte ersetzen kann mache ich das, aber hier bin ich nicht päpstlicher als der Papst. Beim Italiener esse ich Pizza, auch wenn Käse drauf ist und den Cappuchino lasse ich auch nicht stehen, nur weil Milch drin ist. Wirklich 100%-ig unterwegs bin ich eben bei Wurst, Fleisch, Geflügel und Fisch.

Das hat natürlich den einen Grund, dass ich nicht wollte, dass Tiere für mich ihr Leben lassen müssen.

Und genau dieses Mitleid mit den Schlachttieren lies den Gedanken reifen, hier im Shop Bio-Futter anzubieten. Und wenn möglich (und das für den Hund unbedenklich ist) auch veganes Hundefutter.

Da ich Sie aber kompetent beraten wollte machte ich eine Ausbildung zum Ernährungsberater für Hunde und Katzen.

Doch während der Ausbildung musste ich erkennen, dass ein Hund mit veganem Futter zwar überleben, aber rein vegan leider nicht ausreichend versorgt werden kann. Und es kam noch schlimmer: Keines der überprüften Biofutter war wirklich gut!

Da stand ich nun im kurzen Hemd. Das Thema veganes Hundefutter und Bio-Tierfutter hatte sich zerschlagen.

Auf der anderen Seite habe ich während der Ausbildung sehr viel gelernt, was ich auch gerne an Sie weitergeben würde. Vieles, das das Wohlbefinden Ihres Vierbeiners verbessern kann.

Und so entschloss ich mich genau das zu tun, was Gegenstand der Ausbildung gewesen war - Ernährungsberatung für Hunde und Katzen.